Smok Alien Akkuträger Test

smok-alien-akkutraeger

Für leidenschaftliche Dampfer ist ein starker Dampfantrieb mit vielfältigen Funktionen für individuelle Einstellungen entscheidend. Natürlich sollte die Bedienung klar und zielführend sein und nicht in unendlichem Suchen und Klicken enden, das mehr Verwirrung als Klarheit hinterlässt.

Jede Menge Nebel außer bei der Bedienung

Ein klasse Beispiel für Benutzerfreundlichkeit bei höchstem Dampfgenuss ist der SMOK Alien 220W E-Zigaretten Akkuträger. Allein das Display, das sämtliche Werte wie Akkustand, Volt, Watt, Coil Typ, Widerstand, Ampere, Mode etc. auf einen Blick auf der Vorderseite präsentiert, ist zum Verlieben. Mit wenigen Klicks gelangt man in die einzelnen Untermenüs, um hier seine individuellen Werte einzustellen.

smok-alien-akkutraeger-testDer große Feuerknopf ist seitlich angebracht. Bei Bedarf kann die Tastensperre aktiviert werden, damit die Einstellungen nicht unbeabsichtigt verstellt werden können. Das Ergebnis ist kraftvoller voluminöser Dampf und volles Geschmackserlebnis. Spaß und Genuss mit jedem einzelnen Zug. Praktischerweise kann man übrigens die Anzahl der gemachten Züge sowie die Zugdauer gleich im Display ablesen. Mit anderen Worten: Volle Kontrolle und viel Potential für individuelles Dampfen mit den unterschiedlichsten Einstellungen.

Volldampf mit dem passenden Zubehör

Bestückt wird der Akkuträger E-Zigarette mit zwei 18650 Akku über das klappbare Akkufach, dessen Deckel eine Magnetsicherung hat. So ausgestattet, erreicht man bis zu 220 Watt Leistung. Die Akkus sind leider nicht im Lieferumfang enthalten und sollten auf jeden Fall mitbestellt werden. Aktuelle Akkus im Vergleich: http://www.akku-18650.desmok_alien_akkutraegerEs empfiehlt sich in der Regel den dazugehörigen Verdampfer Tank TFV8 Baby Beast aufzusetzen, da beide optimal aufeinander abgestimmt sind. Dies ist aber kein „Muss“. Dank des 510er Anschlussgewindes, kann auch mit anderen Tanks experimentiert werden. Leistungsstarke Akkus sollten auch leistungsstarke Verdampfer versorgen. Diese sollten im Bereich 0,06 – 3,0 Ohm für den Temperaturmodus und 0,1 – 3,0 Ohm im Wattmodus liegen, um die volle Leistungsfähigkeit auch nutzen zu können. Das dazugehörende Micro-Kabel dient zum Laden der Akkus wie auch zum Upload aktuellster Firmware. Die Akkus können sowohl direkt im Gerät als auch extern in einem Ladegerät aufgeladen werden.

smok_alien-akkutraeger_test

Techn. Daten:

  • Maße 85 x 44 x 28,5 mm
  • 220 Watt
  • Watt/Temperatur Modus
  • Firmware aktualisierbar
  • Großes OLED Display
  • Magnetischer Deckel des Akkufach
  • 1 Micro-USB Kabel
  • 1 Anleitung
  • in 5 verschiedene Farbkombinationen erhältlich
  • 2 x 18650 Akku (optional mitbestellen! – Aktuelle 18650 Akkus im Vergleich: http://www.akku-18650.de)

Smok Kraftpaket das in Leistung und Qualität absolut überzeugt

Sechs Farben stehen bei diesem gut in der Hand liegenden, eleganten Akkuträger zur Auswahl: Silber, Orange, Gold, Rot, Schwarz, und Blau. Insgesamt ein zeitloses aber modernes Design, das in Optik, Leistung und Bedienfreundlichkeit überzeugt.

smok-alien-akkutraeger_test

Fazit: Hier kann man nichts falsch machen. SMOK beweist, dass Qualität beim Dampfen zu einem fairen Preis möglich ist: Großartiges Dampfvergnügen durch ausgereifte Technik, die einfach Spaß macht.

Jetzt zum günstigsten Amazon Angebot

Für leidenschaftliche Dampfer ist ein starker Dampfantrieb mit vielfältigen Funktionen für individuelle Einstellungen entscheidend. Natürlich sollte die Bedienung klar und zielführend sein und nicht in unendlichem Suchen und Klicken enden, das mehr Verwirrung als Klarheit hinterlässt. Jede Menge Nebel außer bei der Bedienung Ein klasse Beispiel für Benutzerfreundlichkeit bei höchstem Dampfgenuss ist der SMOK Alien 220W E-Zigaretten Akkuträger. Allein das Display, das sämtliche Werte wie Akkustand, Volt, Watt, Coil Typ, Widerstand, Ampere, Mode etc. auf einen Blick auf der Vorderseite präsentiert, ist zum Verlieben. Mit wenigen Klicks gelangt man in die einzelnen Untermenüs, um hier seine individuellen Werte einzustellen. Der…

Review Übersicht

Material / Verarbeitung
Preis / Leistung
Gesamt

4.9

Zusammenfassung : Mit 220Watt absoluter Leistungssieger. Dazu benutzerfreundlich und sehr gut verarbeitet.

Nutzerbewertungen: 2.34 ( 715 votes)
98

3 Kommentare

  1. Ich war überascht der akkuträger schmiegt sich perfekt in die Hand das display ist gestochen scharf aber selbst wen es nicht so wäre es bleibt ein schmankerl .allgemein möchte ich sagen das der akkuträger top verarbeitet ist ..ich selbst dämpfe erst seid 2wochen kann daher noch keine intensive Meinung abgeben empfehle ihn dennoch weiter

  2. Es gibt ein Problem mit euren vote Button… Hab versucht drauf zudrücken und aus versehen 2 Sterne gevotet… da sollte noch eine Abfrage rein ob das richtig ist…
    LG Carsten

  3. Hallo, ich besitze momentan einen joyetech vtwo box mod mit einem Akku drin. Dazu der Verdampfer Melo 2. ich dämpfe durch schriftlich mit 51Watt auf 0.3 ohm und wollte fragen ob sich ein upgrade auf diesen Box Mod lohnt. Mir geht es vor allem darum, dass ich mit 2 Akkus bei der selben Leistung, also 51 Watt längere Betriebszeiten rausholen kann als mit dem einen Akku. Macht das Sinn? Ich komme momentan gerade so mit einer Akkuladung durch den Tag, es wäre aber schöner wenn es eben länger halten würde.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*