Eleaf Istick 100 W BOX Akkuträger Test

Eleaf Istick 100 W BOX Akkuträger Test

Heute möchten wir Euch den Istick 100 W BOX Akkuträger etwas näher bringen. Wir haben den neuen Box-Akkuträger von Istick ausgiebig überprüft und wollen Euch in diesem Testbericht die wichtigsten Infos zur Verfügung stellen.

Der Akkuträger ist in einer kleinen quadratischen Box verpackt. Folgender Inhalt befindet sich im Starterset:

1x Original iStick Eleaf 100 Watt Box-Mod

1x Betriebsanleitung (englisch)

 

Wichtiger Hinweis:

Für den Betrieb werden zusätzlich zwei subohmfähige 18650er-Akkus benötigt. Des weiterem befindet sich kein eGo-Adapter und Ladegerät im Set! Diese müssen separat bestellt bzw. gekauft werden!

 

Eleaf-100-istick-testDie Leistungsmerkmale sind:

 

  • Eleaf iStick 100 W Box Mod
  • Volteinstellung: 2 – 10 Volt
  • Watteinstellung: 5 Watt – 100 Watt
  • Verdampfer-Widerstand: 0,2 – 5 Ohm
  • gefederter Pluspol
  • Display: OLED
  • Temperatur Alarm ab 70° C
  • Passthrough Funktion (Dampfen während des Ladens möglich)
  • Anschluss: 510 aus Edelstahl (für lange Haltbarkeit)

 

Wie nimmt man den Istick 100 W BOX Akkuträger in Betrieb?

Die Bedienung ist einfach und übersichtlich. Mit der gewohnten 5-Klick Schaltung schalten sie den Akkuträger über den Feuerknopf an und auch wieder aus.

 

Welche Funktionen hat der Istick 100 W BOX Akkuträger?

Sie haben die Möglichkeit zwischen VV (Volt) und VW (Watt) Modus durch 3 mal schnell drücken der Feuertaste zu wechseln. Mit den beiden Pfeiltasten können sie die Ausgangsleistung ihrem Dampfverhalten anpassen und beliebig verändern. Des weiteren können sie den Akkuträger durch gleichzeitiges drücken beider Pfeiltasten Sperren oder Entsperren. Ein nützliches Gadget um die vorgenommene Einstellung zu sichern.

Eleaf-Istick-100-Testbericht

Unser Fazit im Istick 100 W BOX Akkuträger Test!

Der Istick 100 W ist wie seine kleinen Geschwister ein alltagstauglicher BOX Akkuträger der mit 5200 mAh Leistung jedes Dampferherz höher schlagen lässt. Er besitzt alle nötigen Funktionen und lässt sich einfach steuern und bedienen. Besonders das Preis-Leistungsverhältnis ist unschlagbar. Aufgrund der hohen Leistung und der damit verbundenen Größe ist der Akkuträger jedoch nichts für Dampfer die auf der Suche nach einem kompakten unscheinbaren Gerät sind.

Hier direkt zum günstigsten Preis auf Amazon

Heute möchten wir Euch den Istick 100 W BOX Akkuträger etwas näher bringen. Wir haben den neuen Box-Akkuträger von Istick ausgiebig überprüft und wollen Euch in diesem Testbericht die wichtigsten Infos zur Verfügung stellen. Der Akkuträger ist in einer kleinen quadratischen Box verpackt. Folgender Inhalt befindet sich im Starterset: 1x Original iStick Eleaf 100 Watt Box-Mod 1x Betriebsanleitung (englisch)   Wichtiger Hinweis: Für den Betrieb werden zusätzlich zwei subohmfähige 18650er-Akkus benötigt. Des weiterem befindet sich kein eGo-Adapter und Ladegerät im Set! Diese müssen separat bestellt bzw. gekauft werden!   Die Leistungsmerkmale sind:   Eleaf iStick 100 W Box Mod Volteinstellung: 2 - 10 Volt…

Review Übersicht

Gesamt:
Material / Verarbeitung:
Preis / Leistung

4.3

Zusammenfassung : Tolle Dampfleistung jedoch unserer Meinung nach zu klobig.

Nutzerbewertungen: 2.2 ( 32 votes)
88

2 Kommentare

  1. ich besitze diesen Akkuträger seit mehreren Monaten. Ein Spitzengerät,solange alles heil ist. Mittlerweile nur noch Baustelle: die Magnete für den akkudeckel sind raus, der 510er Anschluss
    dreht sich mit,dadurch hat sich das Massekabel gelöst. die Magnete kann man mit Sekundenkleber unter größten Schwierigkeiten wieder einsetzen, da die Pole sich beim Einsetzen drehen.Für den 510 hab ich einen neuen bestellt. Ich hpoffe, dass das Gerät dann wieder läuft. Ich finde, dass die Akkuträger immer komplizierter werden. Watt-, Ohm- und Akkuanzeige sind m.E. vollkommen ausreichend. Da ich nur bis max. 30 W dampfe, werde ich mir solch ein Gerät nicht mehr kaufen. Daher für dieses Gerät von mir nur 2 sterne.

  2. Ich beste diesen Akkuträger nun auch seit knapp 2 Monaten und bin super zufrieden.
    Habe ihn günstig mit defekten 510er Anschluss gekauft. Diesen habe ich durch einem Fat Daddy ersetzt. Jetzt funktioniert er tadellos.
    Hat alles was man benötigt, VV bis 10 Volt, VW bis 100 Watt. Einstellungen können gesperrt werden und gute Akku Leistung.
    Ein guter und einfacher AT ohne viel Schnickschnack.
    Gerne 5 Sterne von mir.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*